Hard Facts


Arbeitsbereiche

Dokumentarfilm, Spielfilm, Zeitraffer, Image-, Messe- und Produktfilm, Werbung, B-Cam Operator, Magazin, Mehrkameraarbeit, News

Gerne übernehme ich die Farbkorrektur meiner Kameraarbeiten via Davinci Resolve Studio.


Spezielle Kenntnisse

Blue & Greenscreen, Dollies, Kräne, Gimbals, Stop Motion, Zeitraffer, Mehrkameratechnik, 16mm Film

Sprachen

Deutsch & Englisch (et un peu francais)

Kameras

ARRI Alexa + Amira, RED One + Epic + Gemini, Sony FS-7, Canon C300 MKII, Blackmagic Design Ursa Mini G2 + Pocket 4K, Panasonic AJ-PX5000 und andere Broadcast-Camcorder

Auslandserfahrung

USA, Portugal, Russland, Griechenland, Republik Moldau, Kroatien, Bosnien, Afghanistan, Jordanien, Russland, Ukraine, Dubai, Indien, Italien, Slovakei, Slovenien, Kenia, Frankreich, Schweiz

Verbände

Verband österreichischer Kameraleute - AAC
Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden - VdFS

Kurzbiographie

2000-2007 Kamerastudium an der Filmakademie Wien bei Prof. Christian Berger. Studienabschluss mit ausgezeichnetem Erfolg.

Im September 2004 Erhalt des zweiten Preises im Bereich „Best Student Cinematography“ beim „Palm Springs International Festival Of Short Films“ für die Kameraarbeit zum Kurzfilm „Grauzone“ von Karl Bretschneider (Film hier ansehen).


2007 Erhalt des Würdigungspreises der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. 


Seitdem Bildgestaltung verschiedener Dokumentarfilme für Kino- und Fernsehen und dem mehrfach ausgezeichneten Spielfilm „Thank you for bombing“ von Barbara Eder. 


2012 Nominierung zur „besten Kamera“ für den Spielfilm „Inside America“ von Barbara Eder beim „österreichischen Filmpreis“.


Christian lebt mit seiner Familie in Wien und arbeitet im In- und Ausland als lichtsetzender Kameramann. Zudem graded er gern und leitet in unregelmäßigen Abständen diverse Lehrveranstaltungen.

Produktionsfirmen & Partner